Frohe Weihnachten

    Hohoho!

    Das Jahr 2019 neigt sich langsam dem Ende zu – für mich war es ein Jahr voller kleiner und großer Wunder und bewegenden Ereignissen.

    Mit viel Freude habe ich ganz wunderbare Menschen unterstützen dürfen und mich dabei auch selbst stetig weiterentwickelt. Gekrönt wurde das Jahr durch die Geburt unseres jüngsten Sohnes im September.

    Mittlerweile sind wir ein eingespieltes Team und blicken voller Neugier und mit reichlich Tatendrang in das neue Jahr – nein, in das neue Jahrzehnt!

    Ein Jahrzehnt voller Chancen und Möglichkeiten, die wir zusammen nutzen können!

     

    Danke…

    …für das entgegengebrachte Vertrauen. Gerade im Online-Business, wenn man sich nicht persönlich kennt, ist es kein einfacher Schritt diesen Vertrauensvorschuss zu geben. Aber – und das gilt für beide Seiten – „wer nicht wagt, der nicht gewinnt“.

    Denn wenn man sich dazu entscheidet dieses Vertrauen zu schenken, dann erlebt man so viele wunderbare Dinge. Gerade in den letzten Wochen dieses Jahres, haben sich dadurch für mich tolle Chancen aufgetan, die mich hoffentlich auch im nächsten Jahr noch begleiten werden.

    Ein weiteres, ganz wichtiges Geschenk zu Weihnachten ist Zeit und damit komme ich zum eigentlichen Grund dieser Nachricht:

     

    „Das Kostbarste, was wir schenken können, ist die Zeit, die wir uns für einen anderen Menschen nehmen.
    Wem das bewusst ist, der hat den Sinn der Weihnacht verstanden.“

    Roswitha Bloch

     

    Frohe Weihnachten…

    …und ein gesundes, erfolgreiches und glückliches neues Jahr wünsche ich dir und deiner Familie von ganzem Herzen. Nutze diese magische Weihnachtszeit und verbringe sie gemeinsam mit deinen Liebsten!

    Ich werde nun auch eine kleine Weihnachtspause einlegen, das Jahr zum Abschluss bringen und vor allem Zeit mit meiner Familie verbringen. Außerdem werde ich die Rauhnächte nutzen um die Weichen für ein wundervolles Jahr 2020 zu stellen.

    Wir hören uns gerne im Januar wieder.

    Alles Liebe,

    Kerstin Mader

    Weitere beiträge

    Ziele manifestieren mit dem Visionboard – Expertinneninterview mit Lisa-Marie Kosmalla

    Vielleicht ist es dir bereits aufgefallen: Im Augenblick beschäftige ich mich sehr damit, wie man seine Ziele plant und erreicht. Da sind zum einen beispielsweise die Tools mit denen du dich organisieren kannst und zum anderen auch tägliche Routinen, die dir Arbeitsabläufe erleichtern und dich fokussieren. Doch welche Ziele willst du eigentlich erreichen? Um dir… Weiterlesen »Ziele manifestieren mit dem Visionboard – Expertinneninterview mit Lisa-Marie Kosmalla

    ToDo – Einfach organisiert durch den Alltag

    In der letzten Woche habe ich mein allererstes Live-Webinar gegeben. Kinder war ich aufgeregt – aber wie heißt es so schön: Raus aus der Komfortzone! Du hast es leider verpasst? Kein Problem, denn genau deswegen schreibe ich heute diesen Blogbeitrag. Außerdem findest du am Ende dieses Artikels den Link zur Aufzeichnung und noch ein weiteres… Weiterlesen »ToDo – Einfach organisiert durch den Alltag

    Fokussiert in den Tag: Morgenroutine

    Steve Jobs hatte eine, Margaret Thatcher auch und Arnold Schwarzenegger hat sie immer noch: Eine Morgenroutine! Und ich bin mir sicher du hast auch eine. Aber ist es eine gute Routine? Oder eher ein automatisiertes Funktionieren zwischen Bett und Arbeitsplatz? Bereits vor 2 Jahren habe ich mir meine persönliche Morgenroutine aufgebaut, um einen besseren Start… Weiterlesen »Fokussiert in den Tag: Morgenroutine

    Ziele & Klarheit

    „Nur wer sein Ziel kennt, der kann den Weg finden“ – Laotse Kennst du das auch? Manchmal lese ich etwas, was mich zum Nachdenken bewegt und kurze Zeit später tritt es immer wieder in mein Sichtfeld. So ging es mir mit diesem bemerkenswerten Satz von Laotse. Ich habe für einen Kundenauftrag nach einem schönen Zitat… Weiterlesen »Ziele & Klarheit

    HomeOffice mit Kindern

    HomeOffice mit Kindern Hätte mir jemand gesagt, ich soll mich mit 3 Kindern ZUHAUSE selbstständig machen, hätte ich ihn vermutlich für verrückt erklärt. Ein geregelter Tagesablauf ist für mich und natürlich auch für meine Jungs, immens wichtig. Es ist alles durchstrukturiert, auch wenn es selbstverständlich Puffer gibt. Die Nachricht „Der Kindergarten ist mindestens für 5… Weiterlesen »HomeOffice mit Kindern

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.